OTH: An Erfolgsgeschichte weiter schreiben

Die OTH Amberg-Weiden ist eine Erfolgsgeschichte für die Heimat, darin sind sich Prof. Dr. Clemens Bulitta und Landrat Grillmeier einig: Mehr als 3.500 Studierende, die überwiegend aus der Region kommen sowie viele interessante Studiengänge tragen maßgeblich zur positiven Entwicklung der Region und der Wirtschaft bei. Beim ersten gemeinsamen Treffen von Bulitta und Grillmeier wurde daher diskutiert, wie man diese Erfolge weiterentwickeln kann.

Weiterlesen

Neuer Blick auf alte Mauern

Ein Multicopter zieht in gleichmäßigen Bahnen seine Runden über den Waldecker Schloßberg. Es ist aber keine Hobbydrohne, die hier Schnappschüsse von der beeindruckenden Ruinenkulisse macht. Zwei Mitarbeiter des Regensburger Unternehmens Globe Flight testeten hier in den letzten Tagen allerneueste Vermessungstechnik aus.

Weiterlesen

Ostbayerische Unternehmen: mehr Homeoffice, weniger tschechische Arbeitskräfte?

Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwölf Monaten sind die Grenzen zum Nachbarland Tschechien geschlossen worden, um die Corona-Pandemie besser kontrollieren zu können. „Es zeichnet sich eine Transformation der Wirtschaft in der Grenzregion ab, und zentrale Errungenschaften der vergangenen 30 Jahre sind durch die Grenzschließungen in Gefahr“, meint Patrick Reitinger, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Historische Geographie der Universität Bamberg.

Weiterlesen