Polizeimeldungen

Geisterradler verursacht Unfall in Weiden

Weiden – Am Freitagmittag kam es im Bereich der Nikolaus-Otto-Straße, Ecke Regensburger Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrradfahrer leicht verletzt wurden. Der Unfall wurde durch einen sogenannten Geisterradler verursacht – ein 21-jähriger Mann, der den Fahrradweg in die falsche Richtung befuhr.

Im Kurvenbereich stieß der Geisterradler mit einer 59-jährigen Fahrradfahrerin zusammen, die sich auf dem richtigen Weg befand. Beide Radfahrer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden umgehend mit dem Rettungswagen ins Klinikum Weiden gebracht.

Der 21-jährige Verursacher des Unfalls wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut auf die Gefahren hin, die das Fahren entgegen der Fahrtrichtung auf Radwegen mit sich bringt.