Landkreis Amberg-SulzbachOberpfalzPolizeimeldungen

Fußgänger stützt in Zaun: 61-Jähriger schwer verletzt

Sulzbach-Rosenberg – Ein tragischer Unfall ereignete sich am Freitagabend in der Innenstadt von Sulzbach-Rosenberg. Ein 61-jähriger Einheimischer war gegen 21 Uhr zu Fuß unterwegs, als er auf Höhe der Schießstätte auf einem leicht bergab verlaufenden Fußgängerweg stürzte.

Der Mann verlor das Gleichgewicht und fiel alleinbeteiligt in einen neben der Straße befindlichen Gartenzaun. Bei dem Sturz zog er sich schwerwiegende Kopfverletzungen zu. Mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg waren schnell vor Ort, um den Verunglückten aus seiner gefährlichen Lage zu befreien.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte unter Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht. Über den aktuellen Gesundheitszustand des Mannes liegen derzeit noch keine weiteren Informationen vor.

Die Ursache für den Sturz ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um den genauen Unfallhergang zu klären. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg zu melden.