Landkreis TirschenreuthOberpfalzPolizeimeldungen

Betrunkener Fahrer fährt Ampel um

WALDSASSEN. In den späten Abendstunden des Mittwochs ging bei der Polizeiinspektion Waldsassen die Meldung ein, dass die Ampelanlage an der abknickenden Vorfahrtsstraße in der Prinz-Ludwig-Straße umgefahren wurde.

An der Unfallstelle fanden die Beamten nicht nur Fahrzeugteile vor, sondern auch ein amtliches Kennzeichen, das zu einem Dacia gehörte. Nach einer kurzen Recherche konnte der unfallbeschädigte Dacia an seiner Halteranschrift ausfindig gemacht werden. Das Fahrzeug wies erhebliche Beschädigungen im Frontbereich auf. Der 48-jährige Fahrzeughalter, der sich ebenfalls vor Ort befand, stand unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei leitete sofort ein Ermittlungsverfahren ein, um die Klärung der Fahrereigenschaft bezüglich der Gefährdung des Straßenverkehrs und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort voranzutreiben.

Am Dacia entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Sachschaden an der Lichtzeichenanlage kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Dieser Vorfall verdeutlicht erneut die Gefahren von Alkoholkonsum im Straßenverkehr und die Verantwortung, die jeder Fahrer trägt, um Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.