Kämmererwechsel im Landratsamt

Landrat verabschiedet langjährigen Kreiskämmerer und stellt Nachfolger vor

TIRSCHENREUTH. „Eine Ära geht zu Ende und eine neue Ära beginnt“, so eröffnete Landrat Roland Grillmeier einen nicht alltäglichen Personaltermin. Landrat, Abteilungsleitung, die Personalstelle und auch der Personalrat verabschiedeten Klaus Pöllmann in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Nach fast 48 jähriger Dienstzeit verlässt ein „Urgestein“ das Landratsamt Tirschenreuth. Klaus Pöllmann begann seinen Dienst beim Landkreis bereits im September 1974 mit der Ausbildung zum Verwaltungsangestellten. Pöllmann war während seiner ganzen Beschäftigungszeit in der Kämmerei eingesetzt. Es folgten eine Weiterbildung im „gehobenen“ Dienst zum Verwaltungsfachwirt und eine Qualifizierung zum Verwaltungsbetriebswirt. Bereits 1998 wurde er zum stv. Sachgebietsleiter der Kämmerei bestellt und seit Juni 2005 war er als Kreiskämmerer für den Haushalt des Landkreises verantwortlich. „Ich habe die zurückliegende Zeit mit Ihnen als Kämmerer sehr geschätzt, sie waren nahezu rund um die Uhr einsatzbereit und reagierten immer sehr schnell auf die finanziellen Belange des Landkreises“, so der Landrat. Mit einem Gutschein bedankte sich Landrat Grillmeier und wünschte zusammen mit dem Personalrat alles Gute im Ruhestand, weiterhin gute Gesundheit und viel Zeit mit der Familie.

Vorgestellt wurde auch der neue Kreiskämmerer. Mit Manuel Enders folgt ein weiteres „Eigengewächs“ auf den Posten des Kreiskämmerers. Enders begann seine Beamtenlaufbahn 2001 mit der Ausbildung zum Verwaltungssekretär am Landratsamt und war zunächst im Immissionsschutz bzw. Naturschutz eingesetzt. Von 2007 bis 2009 erfolgte eine weitere Ausbildung in der 3. Qualifikationsebene als Regierungsinspektor. Enders wurde als staatlicher Rechnungsprüfungsbeamter und Sachgebietsleiter bestellt, es erfolgte eine weitere Qualifizierung als Betriebswirt. „Dieser Werdegang liefert die besten Voraussetzungen für einen Kämmerer“, so der Landrat in seiner Laudatio und wünschte eine gute Zusammenarbeit und eine glückliche Hand auf diesen „vorgezeichneten“ Weg als neuer Kreiskämmerer.

Landrat Roland Grillmeier, Abteilungsleiterin Regina Kestel, der künftige „Ruheständler“ Klaus Pöllmann, der neue Kreiskämmerer Manuel Enders, Personalratsvorsitzende Ramona Wiesent und Personalchef Walter Brucker
Bild: Landratsamt Tirschenreuth, Fabian Polster