Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Linksabbieger übersehen

KULMAIN. Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Kulmain und Neusorg wurden am Donnerstag drei Personen verletzt. Eine 46-jährige Opel-Fahrerin wollte gegen 16.45 Uhr von der Staatsstraße 2177 nach links nach Oberwappenöst abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah der hinter ihr fahrende 40 -jährige Fahrer eines Seat der deshalb nahezu ungebremst in das Heck des Opel Corsa stieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa noch gegen einen in der Haltebucht parkenden Lkw geschleudert.

Beide Insassen im Seat, der Fahrer und sein 70-jähriger Beifahrer, wurden leicht verletzt. Auch die Fahrerin des Opel Corsa erlitt leichte Verletzungen, so dass alle Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden.

An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 22.000 Euro.

Die Feuerwehren Oberwappenöst und Riglasreuth unterstützten bei der Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle.